Blog

Emotionale Urbedürfnisse

www.fengshui-schmidt.de

Emotionale Urbedürfnisse

Hi, heute möchte ich dir das Thema der emotionalen Urbedürfnisse näher bringen.

Am Anfang möchte ich erst einmal erklären, was ich mit Urbedürfnissen meine. Es handelt sich hier um mehrere Verlangen, die wir seit dem Ursprung des Menschen in uns tragen. Früher waren diese Bedürfnisse überlebenswichtig. Heutzutage ist es nicht mehr ganz so dramatisch, dennoch fühlen wir uns weniger Wohl in unserer Haut und vor allem ist unsere Konzentration intuitiv darauf gerichtet, diese Bedürfnisse sicher zustellen.
Die 3 Großen, über die ich heute schreiben möchte, sind: Überblick, Geborgenheit und Sicherheit bzw. Schutz.

Na klar ist das für jeden von uns wichtig, wenn wir zu Hause sind, die Geborgenheit bei unserem Partner zu spüren usw. Doch ich möchte dir heute aufzeigen, was du tun kannst, um auf der räumlichen Ebene etwas zu verändern, damit du genau diese Bedürfnisse abdecken kannst und zwar an Orten, wo du deine Konzentration brauchst. Zum Beispiel im Büro oder wenn du von zu Hause aus in deinem Homeoffice arbeitest.
Ich würde auch gerne beim Beispiel Homeoffice oder Büro bleiben. Die Aspekte sind auch sehr interessant, um deinen Schlafplatz zu optimieren.

Fangen wir mit dem Überblick an.

Es geht grundlegend darum nicht überrascht werden zu können. Heißt, zu jeder Zeit den Überblick über das Büro, das Homeoffice zu haben und vor allem sind die Eingänge zu diesem interessant für dich. Du bekommst hier ein ganz klares Gefühl von Kontrolle und lässt dich nicht so schnell aus der Ruhe bringen, falls doch mal jemand unangemeldet in dein Büro kommt.
Was du dafür berücksichtigen solltest ist recht simpel.

  • Platziere deinen Schreibtisch so, dass du die Tür und den größten Teil des Raumes im Blick hast. (für das Schlafzimmer ersetzt du den Schreibtisch mit dem Bett)

Es gibt durchaus räumliche Situationen, wo dieses nicht  direkt möglich ist. Dazu einen kleinen Tipp.

  • Erfülle den Teil der dir mehr das Gefühl von Kontrolle gibt. In der Regel ist das der Großteil des Raumes. Jetzt magst du die Tür nicht im Blick haben. Hier platzierst du einen kleinen Tischspiegel auf deinem Schreibtisch, so dass du die Tür durch den Spiegel siehst.

Kommen wir zum nächsten Bedürfnis.

www.fengshui-schmidt.de

Geborgenheit

Hier geht es um den Wohlfühlfaktor und die Personalisierung deines Arbeitsplatzes. Natürlich solltest du es dir nicht zu bequem machen, da du ja arbeiten sollst oder musst. Doch kannst du und solltest du deinem Bereich deinen Stempel aufdrücken. Konkret sieht das wie folgt aus.

  • Stell ein Bild deiner Familie auf (hier liegt die Betonung auf ein Bild, da es sonst deinen Fokus von der Arbeit nimmt)
  • Sorg dafür, dass du einen bequemen Stuhl hast, auf dem du ruhig 6 bis 8 Stunden sitzen kannst ohne direkt mit Schmerzen aufzustehen.
    • Falls du keinen neuen Stuhl von deinem Arbeitgeber bekommst oder dir selber keinen leisten kannst, kannst du hier auch mit einem Kissen arbeiten. (es wäre zu beachten welche Form und Farbe das Kissen hat. Hier kommt eine der intuitiven Wandlungsphasen deiner Aufmerksamkeit ins Spiel, doch das wäre ein Artikel für sich.
      Willst du mehr über die Wandlungsphasen deiner Aufmerksamkeit wissen, dann schreib mir eine Email an fengshui-schmidt@web.de oder schreib mir eine PN bei Facebook mit dem Titel Wandlungsphasen der Aufmerksamkeit.)
  • Auch Ordnung fällt in die Geborgenheit mit rein. Es beruhigt dich selber und steigert somit deinen Wohlfühlfaktor.

Du merkst, bei der Geborgenheit dreht es sich darum, dass du gerne an deinem Platz bist. Dieses hilft dir immer, doch vor allem in Situationen, die du ungern erledigst.

Nun kommen wir zum letzten emotionalen Urbedürfnis, der Sicherheit oder auch dem Schutz

Das Thema des Urbedürfnis ist Rückhalt zu spüren. Jetzt spüren wir Rückhalt, wenn wir Fürsprecher haben oder eine Art Mentor, der uns an die Hand nimmt. Doch was ist in den Situationen, in denen es nicht so läuft und wir von allen Menschen in unserem Umfeld angegriffen werden? Es sind die Situationen in dennen wir Rückhalt brauchen und Rückgrat beweisen müssen. Auf der räumlichen Ebene können wir uns eine Verstärkung aufbauen, die uns den nötigen Halt gibt. Folgendes solltest du beachten.

  • Sitze mit dem Rücken zu einer festen Wand. Das bedeutet die Wand sollte kein Fenster haben.
    • Fall es für dich nicht möglich ist, „schließe“ das Fenster durch einen blickdichten Vorhang oder besorge dir einen Bürostuhl, der eine hohe Rückenlehne besitzt.
  • Wenn du vor einer Ecke sitzt, fülle sie bzw. runde sie ab, so dass sie nicht auf dich zeigt.
  • Wenn du eine feste Wand im Rücken hast, kannst du den Effekt verstärken durch ein Bild.
    • Ein klassisches Bild wäre ein Berg oder ein starker Baum. Du kannst hier jedes Bild verwenden, welches ohne persönlichen Bezug Stabilität ausstrahlt.

Das sind ein paar kleine Kniffe die du nutzen solltest, um deine Urbedürfnisse abzudecken und deine Konzentration auf deine Aufgabe zurichten, die vor die liegt.

www.fengshui-schmidt.de

Falls du noch Fragen hast rund um das Thema Potenzial der Räume und wie du deine Performance steigern kannst, dann schreib es in die Kommentare oder mir per PN hier auf Facebook.

Wenn dir dieser Artikel weitergeholfen hat, deine Performance zu steigern und du mehr von dem Potenzial der Räume erfahren willst, dann lass doch bitte ein Like da un teile den Artikel. So können mehr Menschen ihr Potenzial nutzen.

Ich wünsche dir eine wundervolle Woche.

Dein André

Ein Gedanke zu „Emotionale Urbedürfnisse

Kommentare sind geschlossen.